Furcht und Elend in Europa

Der schrecklichen Tradition Erster Teil und Postings gegen das Vergessen. Lyrik und Kontext aus 365 Tagen mehr oder weniger Jahren. Weitere Informationen

Postings gegen das Vergessen ⎮ Kleines Vergissmeinnicht ⎮ Körpersprache

Körpersprache

Seit 592 Tagen einschlägig in der Presse. Er anderen ins Gesichtsbuch schlug, stolpernd in diese Grube fiel. Seine Fahrlässigkeit blieb ihm hold, ein mildes Urteil nach sich zog. Einer Torpedierung der Justizia Ihresgleichen.

Stirnrunzeln. Der Zensurbalken ist Gefallen.

schwarzes Brett hätt‘ Kopf besser geschmückt,

hätt‘ ihm bloß mal ein Zaunpfahl zugezwinkert.

LoL. Mit Geld genug Buße getan. Jene solch’ Tagwerk entzückt.

Begründung in 120 Tagessätzen ausgedrückt.

An Unvermögen nicht aufzuwiegen ist.

Excusez-moi! Justizia.

Zähneknirschen. Fassungslosigkeit nicht in Worte filtern kann.

Volksverhetzung hat einen Anspruch

aufs Vergessen begründet.

Synonyme für Wortfetzen waren nicht präzise genug,

vermutlich hätte die Hetze in Arabisch sein müssen.

Applaus. Solch‘ ein Unvermögen kann tief beeindrucken.

Kann nur oberflächlich aufwiegeln,

aber nicht tief genug beleidigen,

dazu hätt‘ man Körper direkt verletzten müssen.

Schulterzucken. Beobachter sind entzückt.

Gegenteil von Armutszeugnis ist auch ein Schuldbekenntnis.

Vor Strafen bewahrt,

Gerechtigkeit erreicht, Präzedenzfälle so gemach’

Ein Horkrux an Exempel.


Excusez-moi! Justizia.

Mitnichten, war ’s dümmlich.
Immerschon, war ’s Indiz und Symptom, sich die Aufmerksamkeit zu pachten.
Lügenfresse, „Gefällt mir“, auch sie, die Inszenierung es als Instrument gepachtet hat.

Excusez-moi! Justizia.

Wollte den Zorn nicht zum Reichstagsbranding anstiften.