Furcht und Elend in Europa

Der schrecklichen Tradition Erster Teil und Postings gegen das Vergessen. Lyrik und Kontext aus 365 Tagen mehr oder weniger Jahren. Weitere Informationen

Postings gegen das Vergessen ⎮ Stichwahl ins Doppelherz der Demokratie ⎮ Seite 2

Politikkonsens

Nach 224 Tagen mussten sie nur noch die Stichwahl überstehn. Für solch´Ungewöhnlichkeit braucht man nur einen langen Atem, und nur seinen dunklen Mundgeruch ertragen.

Frug mich nur, „ Wie lange noch, halten verschiedene
Geschwindigkeiten in Europa Rechtspopulisten in Schach?“
Demokratie dort am schwächsten ist, wo sie lahmt.

Allerdings Stärke sollte man auch nicht in Produktivitäten messen.

Einst Heim-ins-Reich-Geholte genieren sich nicht.

Den Jargon für rechte Exportwelten nur für mich allein gepachtet.
Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten ist es zu verdanken, dass wir einen gewissen Grad an Rechtspopulismus als würdig erachten;
nur darüber besteht Konsens, bedauerlicherweise. 
So inkonsequenz zu sein, uns immer auf den roten Teppichen zur dunklen Seite der Macht begleiten wird.
Schönzureden, redliche Leuchtturmerscheinung.
Diese Menschenbürde wir zu tolerieren haben, bedauerlicherweise.

Europa auf der Überholspur,
Bürger bitte rechts halten – unlängst salonfähig geworden ist.

Herauswinken tut man sie eh‘ nicht.

Wehe dem, der vehement zuwinkt.