Anmerkungen zur Europapolitik

Der Bürokratie in Rätseln auf der Spur. Eine persönliche Auseinandersetzung mit dem Europoly, der Finanz- und Wirtschaftspolitik in Europa. Kommentare (iColumn) und Recherchen (EuCh12). Weitere Informationen

Anmerkungen zur Europapolitik ⎮ Bürokratie in Rätseln

Das verrückte Behördenlabyrind

Man stelle sich nur vor, die „Expertokratie“ steckt in der Krise. Das Unterbewusstsein der Verantwortlichen klingt sich aus. Sie selbst wollen nichts vom Debakel wissen – und merken es nicht einmal. Sie sind Gefangen im Dilemma und winden sich darin.

Dann wird es Zeit, den Dilettanten die Leviten zu lesen und vor aller Augen zu führen. Wie man die Verantwortungslosigkeit zum Anfassen am besten parodiert, haben die Macher der Satire-Sendung extra 3 1) mit dem verrückten Behördenlabyrinth 2) mit den Worten „Die Jagd kann beginnen! Wer ist schneller, die Behörden oder der Terrorist? Verhalte dich jahrelang so auffällig wie möglich und versuche trotzdem den Sicherheitskräften zu entkommen.“ gezeigt.



Fußnoten:
1) Link zum Beitrag der Sendung vom 19. Januar 2017, 22:45 Uhr : http://daserste.ndr.de/extra3/sendungen/Das-verrueckte-Behoerdenlabyrinth,extra12362.html
2) Seit 25. Januar 2017, 21:43 Uhr neu im User-Wordschatz Welle 2.0 von Jens T. Hinrichs: Behördenlabyrind.
NOUN. Satyre für einen Behördenvertreter beziehungswaise
Protagonisten im Behördenlabyrinth; auch Paragraphenreiter, ein
Appleger der Justizia. Ins Wellish übersetzt: minotaur.

3) Videonachweis: YouTube / extra 3. User-Url: https://www.youtube.com/channel/UCfnlEmtWydeR8h0EXn_4YxQ,
der Playlist EuCh12 / Bürokratie in Rätseln von Jens T. Hinrichs, zuletzt am 30.05.2017 aktualisiert